das perfekte Kissen

Wieso ist das richtige Kissen so wichtig?

Um in der Seitenlage eine optimale Entspannung der Nacken und Rückenmuskulatur zu ermöglichen, ist es notwendig, dass die Wirbelsäule eine grade Linie bildet. Der Nacken sollte gerade sein und der Kopf die Verlängerung der Wirbelsäule bilden.

Um dies zu ermöglichen muss das perfekte Kissen im Nacken genügend stützen, ohne dass der Kopf zu hoch oder zu tief liegt. Damit dies auch möglich ist sollte das Kissen einen Kern haben, welcher in der Nacht seine Form nicht verändert. Somit sind die traditionellen Kissen mit Federn-, Hirsen- oder Wollfüllungen nicht sehr ideal.

 

Was für Probleme können entstehen, wenn das Kissen nicht passt?

Wenn eine optimale Nacken-, Kopflagerung nicht möglich ist kann dies zu Verspannungen in der ganzen Nacken- Schultergegend führen. Dadurch können Kopfschmerzen entstehen. Weiter führt oft eine, durch ein unpassendes Kissen verursachte, falsche Kopfhaltung dazu, dass man mehr Mühe mit Atmen hat, dies wiederum verstärkt das Schnarchen.

 

Kann mit dem richtigen Kissen alle Liege- und Schlafprobleme gelöst werden?

Ganz klar nein! Das richtige Kissen ist ein wichtiger Faktor beim Liegen und Schlafen, jedoch gibt es noch viele andere Faktoren welche eine wichtige Rolle spielen. Zum Beispiel verursacht eine fehlende Schulterabsenkung, sprich eine zu harte Matratze im Schulterbereich, oft Verspannungen und Schmerzen. Nicht selten werden diese mit einem höheren Kissen kompensiert, was jedoch nur zur Verlagerung der Probleme führt.

 

Welches ist das beste Kissen?

Es gibt nicht das beste Kissen, sondern das beste Kissen ist es, wenn es zu der Person passt welche darauf liegt.

Die Höhe des Kissens muss zu Ihrer Schulterbreite passen. Es spielt auch die Art und die Härte der Matratze eine wichtige Rolle.

Ein weiterer oft vernachlässigter Punkt ist das Klima. Viele Kissen erwärmen sich sehr schnell, was bei Personen welche schnell warm haben und schwitzen unangenehm sein kann. Andererseits ist ein kühles Kissen für eine Person welche oft kalt hat nicht geeignet.

Natürlich spielt auch das persönliche Empfinden eine grosse Rolle. Während Jemand ein kuschelig weiches Kissen bevorzugt, möchte Jemand anders lieber ein härtere stützendes Kissen.

 

So finden Sie das Kissen das zu Ihnen passt:

Zugegeben, es ist schwierig, innerhalb von wenigen Minuten festzustellen, ob Ihnen ein Kopfkissen passt. Schliesslich legen Sie Ihren Kopf, in der Regel, eine ganze Nacht darauf. Nun, wie finden Sie das richtige Kissen? In einem ersten Schritt beraten wir Sie gerne persönlich in unserem Schlafcenter. Dazu gehört natürlich ein erstes Probeliegen. Anschliessend nehmen Sie ihr bevorzugtes Kissen mit nach Hause, um ein paar Nächte darauf zu schlafen. Nach 3 bis 4 Nächten spüren Sie, ob Sie sich richtig entschieden haben oder ob Sie lieber weitere Kissen ausprobieren möchten

Was kostet Sie diese Dienstleistung? Geduld. Einerseits dürfen Sie nicht gleich nach einer Nacht aufgeben, schliesslich muss sich Ihr Körper an die neue Situation gewöhnen. Andererseits kann es sein, dass Sie 2 bis 3 oder sogar mehrere Anläufe benötigen bis Sie vom neuen Liegegefühl überzeugt sind

Wir laden Sie ein. Lassen Sie sich bei uns beraten und testen Sie ganz entspannt zu Hause.