top of page

SCHLAFBLOG

DER TEUFELSKREIS DER VERSPANNUNG

Verbindung zwischen Schlaf und Muskelschmerzen

Viele Menschen in der Schweiz erwachen mit Verspannungen und Schmerzen, ein Zustand, der stark mit unserer Schlafqualität zusammenhängt. Doch wie entsteht dieser Teufelskreis der Verspannung?


Ursachen von Verspannungen

Verspannungen können durch langanhaltenden Stress, Fehlbelastungen und Bewegungsmangel verursacht werden. Diese Faktoren führen dazu, dass Muskeln ständig angespannt sind, um die Fehlhaltungen auszugleichen, was die Durchblutung stört und Sauerstoffmangel in den Muskeln verursacht. Dies resultiert in schmerzhaften Verhärtungen.


Um in der Nacht ruhe zu finden greifen viele zu Schlafmittel.
Nächtliche Verschlimmerung

In der Nacht, wenn der Körper sich eigentlich regenerieren sollte, können Fehlhaltungen und die angesammelten Verspannungen des Tages zu Schmerzen führen. Dies führt oft dazu, dass der Körper Schonhaltungen einnimmt, welche die Bewegung weiter reduzieren und den Zyklus der Verspannung verstärken.

Lösungsansätze

Es gibt verschiedene Ansätze, um den Kreislauf zu durchbrechen:


  • Bewegung: Regelmässige, sanfte und ausgewogene Bewegung während des Tages kann helfen, die Muskeln zu lockern und Verspannungen vorzubeugen.

  • Dehnübungen: Gezieltes Dehnen, besonders der betroffenen Muskelpartien, kann entscheidend sein.

  • Optimierung der Schlafumgebung: Eine geeignete Liegelage, das richtige Bett und angemessenes Bettklima sind wichtig, um Verspannungen während der Nacht zu minimieren.

Ganzheitliche Veränderung

Eine isolierte Veränderung reicht oft nicht aus. Eine ganzheitliche Anpassung, die Ernährung, psychische Verfassung, das Tages- und Einschlafverhalten sowie das Umfeld mit einbezieht, kann die Schlafqualität und Muskelentspannung nachhaltig verbessern.

Fazit

Um den Teufelskreis der Verspannung zu durchbrechen, ist es wichtig, proaktiv zu handeln und nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursachen zu ergründen. Eine Kombination aus besserem Schlaf und einem aktiveren Lebensstil kann helfen, besser entspannt und schmerzfrei aufzuwachen.


Im Schlafcenter-Neuenkirch setzen wir auf eine individuelle Beratung und eine präzise Bedarfsanalyse, um Betroffenen zu helfen, ihre Schlafumgebung optimal zu gestalten. Durch Präventive Tipps und gezielte Übungen helfen wir Ihnen, auch vor dem Schlafen Ihren Körper optimal auf die nächtliche Regeneration vorzubereiten. Gepaart mit dem richtigen Bettinhalt, der speziell auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen abgestimmt ist, kann die Muskulatur nachts entspannen. Dies ist ein entscheidender Schritt, um aus dem Teufelskreis der Verspannung herauszukommen und wieder erholt aufzuwachen.


 




14 Ansichten0 Kommentare

תגובות


bottom of page